Ring of Kerry Tour - Part 1

Hallöchen Mariele :-)

endlich wieder zu Hause. Am Wochenende habe an der Ring of Kerry Tour teilgenommen. Für 95€ waren die Unterkunft dabei, Frühstück, Bustouren und freier Eintritt in einem Nachtclub.

Geschlafen habe ich in einem 8-Bett Zimmer mit 6 weiteren Au Pairs. Eine davon kam aus Italien. Sie heißt Marta, die anderen waren alles Deutsche. Die ganze Tour habe ich mit 3 Au Pairs aus Spanien und einer Deutschen verbracht.





Am Samstag haben wir den Torc Waterfall, Ross Castle und den Ort Dingle besichtigt. Als erstes zeige ich dir das Schloss. Neben dem Ross Castle war alles unter Hochwasser, weil es den ganzen Freitag Abend und die Nacht geregnet hatte. So mussten wir einen Umweg fahren, damit wir es besichtigen konnten.








Es war so stürmisch das ich mich hinter einem dicken Baum stellen musste, damit ich nicht weg fliege. Leider kann ich nicht viel zu dem Ross Castle sagen, da es so ein Unwetter war, dass wir nach 20 Minuten wieder gefahren sind.












Kommentare:

  1. Liebes Irish Country Girl,

    da hast du aber ein feuchtes Wochenende verbracht. Hoffentlich war es trotzdem nett und keines der Mädchen im 8-Bett-Zimmer hat geschnarscht .-). Die Bilder sind trotz des miesen Wetters schön.
    Aber vielleicht beherzigst du beim nächsten Ausflug unseren Tipp:

    Wenn es beim Ausflug regnet und stürmisch ist
    und bevor du trotz Froschsocken komplett durchnässt bist,
    musst du die Kultur verkürzen
    und dich in den nächst trockenen Pub stürzen.
    Noch besser ist es etwas zu warten
    und weitere Exkursionen erst im Frühling oder Sommer zu starten:-)

    Weiter schöne irische Zeiten wünscht dir dein Kompetenzteam

    Ps.:Hast du schon gesehen,
    dass Oma und Opa V. jetzt auch in deinem Blog drin stehen ?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Irish-Country-Girl,
    ich habe da mal meinen Freund das Internet gefragt, ob es nicht was positives über das irische Wetter zu berichten gibt, und habe dieses gefunden :
    Die Wahrheit übers irische Wetter
    Und wieviel Wasser sammelt sich über viertausend Kilometer Ozean, Wasser, das sich freut, endlich Menschen, endlich festes Land erreicht zu haben, nachdem es so lange nur immer ins Wasser, nur in sich selbst fiel. Kann es dem Regen schließlich Spaß machen, nur immer ins Wasser zu fallen?
    Aber ob Dir das auch Spaß macht, das ist hier wohl die Frage.
    Daher mein wohlgemeinter Rat, pack den Regenschirm ein, der schützt vor den schlimmsten Schauern
    Liebe Grüße aus dem regnerischen Novaesia
    Uvo

    AntwortenLöschen
  3. Hi ICG, die vom Winde verweht?

    Wenn der Regen niederbraust,
    Wenn der Sturm das Feld durchsaust,
    Bleiben Mädchen oder Buben
    Hübsch daheim in ihren Stuben. —
    Robert aber dachte: Nein!
    Das muss draußen herrlich sein! —
    Und im Felde patschet er
    Mit dem Regenschirm umher.

    Hui, wie pfeift der Sturm und keucht,
    Dass der Baum sich niederbeugt!
    Seht! den Schirm erfasst der Wind,
    Und der Robert fliegt geschwind
    Durch die Luft so hoch, so weit;
    Niemand hört ihn, wenn er schreit.
    An die Wolken stößt er schon,
    Und der Hut fliegt auch davon.

    Schirm und Robert fliegen dort
    Durch die Wolken immerfort.
    Und der Hut fliegt weit voran,
    Stößt zuletzt am Himmel an.
    Wo der Wind sie hingetragen,
    Ja! das weiß kein Mensch zu sagen.

    Ich habe mir erlaubt aus dem Struwwelpeter zu zitieren und bin froh, dass wir Robert nicht durch ICG ersetzen müssen. Zum Glück hast Du Uvos Rat ignoriert und Dich an Bauernregeln gehalten:

    Wer windgeschützt hinterm Baume steht,
    wird vom Sturm nicht fortgeweht!

    Die sind natürlich auch hilfreich, wenn Dir eine Pfütze den Weg versperrt:

    Umwege müssen gar nicht sein,
    steigst Du in ein Bötchen ein!

    oder alternativ:

    Umwege kannst Du Dir ersparen,
    Du musst nur mit dem Bötchen fahren!

    Wegen Wetter mit weiteren Exkursionen bis zum Frühling oder Sommer warten? Lächerlich!

    Das bisschen Regen macht Dir doch nichts aus, la la la
    und auch der Wind, der nur die Haar zerzaust, la la la
    wie ein Kompetenzteam das nicht verstehen kann,
    ist unbegreiflich, la la la!

    Zumal meine Freundin, die Bibi eine patentierte Lösung hat:

    Ene mene Sturmgebraus, Sonne komme fix heraus!
    Hex! Hex!

    Schnell noch den beliebten Tipp des Tages und Rheinradler geht in die Kiste:

    Und wenn es noch so kräftig gießt,
    Regen nie und nimmer den Tag vermiest!

    Bleib stand- und regenfest!

    AntwortenLöschen